Gräfin Diana bietet in ihrem Hut-Atelier auf Schloss Mainau modische Kreationen

Kopfbedeckungen - vor allem möglichst ausgefallene - fand sie schon als kleines Mädchen spannend. Schon früh war ihr klar, dass sie auch beruflich etwas gestalten, handwerklich-kreativ tätig sein, Schönes, Bleibendes schaffen wollte.

Dieses Berufsziel hat sie Schritt für Schritt konsequent umgesetzt. Die Ausbildung zur Modistin hat Gräfin Diana im Jahr 2005 mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen. Darüber hinaus ist sie Erster Kammersieger von Unterfranken und Zweiter Landessieger von Bayern in ihrer Berufssparte. Seit 2006 präsentiert sie in ihrem Hut-Atelier im Mainau-Schloss ihre eigene Kollektion, zeigt klassische und pfiffige Hut-Mode im passenden Rahmen. Jedes Modell ist ein Unikat, eines jedoch haben alle Hüte gemeinsam: ein Strasssteinchen als Markenzeichen.

Öffnungszeiten:

Im Mainau-Blumenjahr:
Montag, Donnerstag und Freitag: 11.00 bis 16.00 Uhr Dienstags nur bis 14 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Samstag, Sonn- und Feiertag: 12.00 bis 16.00 Uhr

Winter:
Samstag, Sonn- und Feiertag: 12.00 bis 16.00 Uhr

Einzeltermine gerne auf Anfrage